text.skipToContent text.skipToNavigation
Vorsorgevollmacht für den Bereich Gesundheitsfürsorge

21,00 €

Bestellnr.: DE025003
Kurzcode: Doku03
Einheit (50 Bögen)
Sprache: Deutsch

Ärztliche Eingriffe (Untersuchungen, Behandlungen, Operationen) erfordern stets die Einwilligung des Patienten. Es kommt jedoch häufig vor, dass ein Patient zum Zeitpunkt eines Eingriffs nicht entscheidungsfähig (einwilligungsfähig) ist, z.B. wegen einer Erkrankung, eines Unfalls, starker Schmerzen oder der Wirkung von Medikamenten. Dann kann nur eine zuvor vom Patienten bevollmächtigte Vertrauensperson oder ein vom Betreuungsgericht bestellter Betreuer stellvertretend entscheiden, ob der Eingriff erfolgen soll oder nicht. Mit der Erteilung einer Vorsorgevollmacht für den Bereich „Gesundheitsfürsorge“ kann der Vollmachtgeber/die Vollmachtgeberin für den Fall seiner/ihrer zukünftigen Entscheidungsunfähigkeit dafür sorgen, dass eine selbst ausgewählte Vertrauensperson Entscheidungen über die gesundheitliche Versorgung trifft und nicht ein gerichtlich bestellter Betreuer. Im abtrennbaren Informationsteil des Formulars wird erläutert, warum es empfehlenswert ist, eine Vorsorgevollmacht zu erteilen, was dabei zu beachten ist und welche gesetzlichen Regelungen bestehen. Zudem werden Informationen zur Geltungsdauer und zum Widerruf sowie auch zur Bedeutung einer zusätzlichen Patientenverfügung gegeben. Der Vordruck zur Erteilung einer Vorsorgevollmacht enthält verschiedene Ankreuzmöglichkeiten und Aussagen zu den Vollmachten, welche die Vertrauensperson erhalten soll, und ist dadurch leicht ausfüllbar. Das aktuelle Formular (Doku 3) berücksichtigt sowohl die Einwilligung in Angelegenheiten der Gesundheitsfürsorge als auch die Nichteinwilligung und den Widerruf einer bereits erteilten Einwilligung.


Ausführung

Einheit(en)

Kundenservice

+49 9131 93406-40
+49 9131 93406-70
bestellservice@thieme-compliance.de

 

Besuchen Sie uns auch auf

www.thieme-compliance.de

Hinweis

Bitte melden Sie sich an, um die Musterbögen zu sehen.