text.skipToContent text.skipToNavigation
Entfernung/Austausch von Osteosynthesematerial

22,00 €

Bestellnr.: DE008053
Kurzcode: OT13
Einheit (50 Bögen)
Sprache: Deutsch

Dieser Bogen (OT 13) beschreibt die operative Entfernung von Fremdmaterial, das zur Stabilisierung in einen Knochen eingebracht wurde. Es wird erläutert, welche Gründe für die Entfernung oder auch für ein Belassen des Osteosynthesematerials sprechen, wie die Operation durchgeführt wird und welche weiteren Maßnahmen (z.B. ein Austausch von Implantaten) eventuell infrage kommen. Folgende Ankreuzoptionen wurden ergänzt: Abtragung störender Knochensporne, Knochen-/Knorpelglättung, Korrektur der alten Operationsnarbe, Übertragung von Eigenknochen/Fremdknochen/Knochenersatzmaterial und das Einbringen antibiotikahaltiger Präparate. Der Patient wird explizit darauf hingewiesen, dass es u.U. nötig sein kann, Fremdmaterial ganz bzw. teilweise zu belassen oder neu zu implantieren, und dass sich ggf. erst während der Operation zeigt, dass Metallteile nicht entfernt werden können. Dementsprechend werden sowohl die Risiken der Entfernung als auch die Risiken des Belassens oder erneuten Einsetzens von Fremdmaterial beschrieben. Die allgemeinen Erfolgsaussichten werden differenziert dargestellt und klammern auch einen fehlenden Behandlungserfolg oder eine Zustandsverschlechterung nicht aus. Zur Sicherung des Behandlungserfolgs dienen die prä- und postoperativen Verhaltenshinweise sowie die Fragen zur Gesundheit.


Ausführung

Einheit(en)

Kundenservice

+49 9131 93406-40
+49 9131 93406-70
bestellservice@thieme-compliance.de

 

Besuchen Sie uns auch auf

www.thieme-compliance.de

Hinweis

Bitte melden Sie sich an, um die Musterbögen zu sehen.