text.skipToContent text.skipToNavigation
Ärztliches Zeugnis für eine vorläufige freiheitsentziehende Maßnahme - EILFAL...

70,00 €

Bestellnr.: DE820030
Kurzcode: BtG30
Einheit (50 Bögen)
Sprache: Deutsch

Das Formular BtG 30, „Ärztliches Zeugnis für eine vorläufige freiheitsentziehende Maßnahme – EILFALL –“ dient zur Vorlage beim Amtsgericht. Ärzte für Psychiatrie bzw. Ärzte mit Erfahrung auf dem Gebiet der Psychiatrie können anhand von Ankreuzoptionen (Krankheitsbezeichnung mit zugehörigem ICD-10-Code) und in verschiedenen Eintragsfeldern konkrete Angaben zum Krankheitsbild und Zustand des Patienten machen und angeben, welche vorläufigen freiheitsentziehenden Maßnahmen (Anbringen von Bettgittern, Fixierung im Bett/Stuhl, elektronische Kontrolle, Sedierung) im Sinne des § 1906 Abs. 4 BGB zum Wohle des Betroffenen dringend erforderlich sind.


Ausführung

Einheit(en)

Kundenservice

+49 9131 93406-40
+49 9131 93406-70
bestellservice@thieme-compliance.de

 

Besuchen Sie uns auch auf

www.thieme-compliance.de

Hinweis

Bitte melden Sie sich an, um die Musterbögen zu sehen.