text.skipToContent text.skipToNavigation
Intravenöse regionale Sympathikusblockade

97,50 €

Bestellnr.: DE002009
Kurzcode: ST09
Einheit (50 Bögen)
Sprache: Deutsch

Mit Hilfe der intravenösen regionalen Sympathikusblockade können akute bzw. chronische Schmerzen, die durch Nervenerkrankung, Durchblutungsstörungen, Amputation, Herpes zoster oder ein komplexes regionales Schmerzsyndrom in den Armen und Beinen verursacht und über den Sympathikus vermittelt werden, deutlich gelindert oder ausgeschalten werden. Zudem kann die Blockade zur Diagnose durchgeführt werden. Neben der Indikation, der Beschreibung der Vorgehensweise, den Alternativen sowie den möglichen Risiken werden auch die Verhaltenshinweise ausführlich beschrieben. In der aktualisierten Auflage (ST 9) wurde u.a. innerhalb der Risiken der mögliche Off-Labe-Use, die Verletzung von Blutgefäßen sowie das Thrombose/Embolie Risiko ergänzt. Hingewiesen wird auf mögliche Sturzgefahr sowie auf Druckschäden und Verletzungen durch Hitze und Kälte durch die Medikamentenwirkung.


Ausführung

Einheit(en)

Kundenservice

+49 9131 93406-40
+49 9131 93406-70
bestellservice@thieme-compliance.de

 

Besuchen Sie uns auch auf

www.thieme-compliance.de

Hinweis

Bitte melden Sie sich an, um die Musterbögen zu sehen.